5. März 2024

Die Stromfahrer: 4-teilige Serie über Elektrobusse

Der ÖPNV will (noch) ökologischer werden. Die Dortmunder Stadtwerke DSW21 haben deshalb 30 Elektrobusse gekauft. Wie die Fahrzeuge auf die Straße gebracht werden, erzähle ich in der vierteiligen Serie „Die Stromfahrer“.

Kaufen und einfach losfahren – so einfach ist das bei Elektrobussen leider nicht. Das erzähle ich in der Serie „Die Stromfahrer“, die u.a. hier bei Spotify zu hören. Die DSW21 haben enorme Vorarbeiten machen müssen. Die Fahrerinnen und Fahrer mussten geschult werden, die Werkstatt-Mitarbeiter auch. Zudem musste eine Ladeinfrastruktur mit Speichern und Stromabnehmern gebaut werden. Busse und Infrastruktur haben 38 Mio. Euro gekostet.

In Folge 1 erzähle ich wie erfahrene Busfahrer wieder die Schulbank drücken, um das neue Fahrzeug kennenzulernen. In Folge 2 nehme ich zusammen mit den Werkstatt-Mitarbeitern und Angestellten des polnischen Busherstellers Solaris die neuen Fahrzeuge unter die Lupe. In Folge 3 geht es um den Bau der Ladeinfrastruktur und die Strecken, auf denen sie fahren werden. Der Projektkoordinator hat mir alles erklärt.

Folge 4 ist schließlich eine Folge, in der es um die verkehrswende und den Klimaschutz geht. Das Wuppertal-Institut kommt genauso wie der Verkehrsvorstand der Dortmunder Stadtwerke DSW21 und der Dortmunder Oberbürgermeister Thomas Westphal zu Wort. Es geht darum, wie viel Elektrobusse zum Klimaschutz beitragen können, aber auch um die Frage: Sind E-Busse oder Wasserstoff-Busse die Zukunft? Ihr werdet hören: Die Meinungen der Experten gehen da durchaus auseinander.

Einen schönen Text über die Hintergründe der Feature-Produktion hat mein Redakteur bei DSW21 Sebastian Bickert hier in seinem Blog veröffentlicht. Bei ihm geht es um das Potenzial von Audio-Features in der Unternehmens-PR.

Folge 1: Die Fahrerinnen und Fahrer: Die Fahrer von DSW21 müssen noch einmal die Schulbank drücken. Für die neuen Elektrobusse müssen sie nochmal in die Fahrschule. Ich begleite sie bei Theorie und Praxis

Folge 2: Die Werkstatt: Neue Busse, neue Technologie. Das bedeutet auch für die Werkstatt-Mitarbeiter, dass sie sich neues Wissen draufschaffen müssen. Dabei hilft ein Angestellter des Busherstellers Solaris. Wer sich für die Technik der Busse interessiert, ist bei dieser Folge gut aufgehoben.

Folge 3: Die Ladeinfrastruktur: Damit die 30 Elektrobusse auch rollen, muss eine neue Ladeinfrastruktur gebaut werden. Wie werden die Busse geladen? Wie lange reicht so ein Speicher? Was ist alles nötig, um auf E-Busse umzustellen?

Folge 4: Die Mobilitätswende: Während sich die ersten beiden Folgen eher mit der praktischen Einführung der Busse befassen, geht es im vierten Teil um den Hintergrund: Ich spreche mit einem Forscher des Wuppertal Instituts, mit dem Verkehrsvorstand des Nahverkehrsunternehmens DSW21 und mit Politikern über Strombusse, aber auch über die Frage, ob Wasserstoff die Zukunft sein wird. Die Meinungen gehen in dieser Frage auseinander.