7. August 2020

WDR5-Feature: Kommunalpolitik in Corona-Zeiten

Parteitage im Autokino, Podiumsdiskussionen ohne Zuschauer, Abstand bei Ratssitzungen – Corona hat auch in der Kommunalpolitik viel verändert. In einem 20-minütigen Feature für WDR 5 habe ich die Situation beleuchtet.

Delegierte halten riesige rote Abstimmungskarten aus dem Autofenster. So geht Abstimmung, wenn ein Parteitag in einem Autokino stattfindet. In der IHK diskutieren fünf Oberbürgermeister-Kandidaten über die Zukunft. Ohne Zuschauer. Stattdessen wird die Talkrunde ins Netz übertragen.

Social Media wird in diesem Kommunalwahl-Jahr in NRW eine besonders große Rolle spielen, ist Kommunikationsexperter Prof. Dr. Christoph Moss überzeugt. Er hat die Situation analysiert und kommt im Feature zum Schluss, dass sich Kommunalpolitiker in diesem Wahlkampf auch auf den Frühstückstisch schauen lassen müssen.

Zusammen mit der Kollegin Corina Wegler habe ich ein 20-minütiges Feature über „Kommunalpolitik in Corona-Zeiten“ für die WDR5-Sendung Neugier genügt produziert. Die Kollegin wirft dabei einen Blick darauf wie sich Politik auf dem Land, im Sauerland, verändert hat, ich widme mich der Großstadt Dortmund. Das Feature gibt es hier in der Mediathek von WDR 5 zu hören.