30. November 2020

Serie: Klima und Urlaub

Der Druck auf die Reisebranche wird immer größer. Manch ein Klimaschützer würde am liebsten sehen, dass wir gar nicht mehr in den Urlaub fahren. Dabei wird von beiden Seiten gern mit Halb-Wahrheiten argumentiert. Ich versuche in meinen Beiträgen im WDR, meinem Podcast und in meinem Blog die Diskussion mit Fakten anzureichern.

In den letzten Wochen und Monaten sind dazu einige Audios und Artikel zu Klimaschutz und Tourismus von mir erschienen.

Fakten, Fakten, Fakten – Fliegen und CO2

Das Thema ist leider etwas komplizierter als es manchmal in den Medien dargestellt wird: Für welchen Anteil am CO2 sind Flugzeuge verantwortlich? Wie kann. ich klimafreundlich fliegen? Was bringt die viel diskutierte Kerosinsteuer? Welche Folgen hätte es, wenn wir nicht mehr fliegen? Fragen, die ich im Artikel „Klima und Fliegen – Fakten zum Klimawandel“ beantworte.

Welche Airline ist besonders klimafreundlich?

Fluggesellschaft ist nicht gleich Fluggesellschaft. Manche stoßen mehr CO2 aus, andere weniger. Das Fazit dieser Story wird einige überraschen: Billigflieger sind häufig klimafreundlicher als traditionelle Airlines. Warum? Die Antwort gibt es in dieser Geschichte

Mallorca – eine traumatisierte Insel

Im Corona-Lockdown habe ich auf Mallorca mit betroffenen Wirten, Tourismusmitarbeitern und Bewohnern der Insel gesprochen. Der WDR hatte mich auf Reportagereise nach Mallorca geschickt. Was das mit Klimaschutz zu tun? Wir hatten im Lockdown die Situation, dass wirklich keine Flugzeuge geflogen sind. So wie sich das manch ein Umweltschützer wünscht. Die Folgen waren auf Mallorca deutlich zu erkennen. Mehr in meinem Artikel über „Mallorca – die traumatisierte Insel“

Wie wir in Zukunft fliegen?

Pack die Algen in den Tank! Es gibt tatsächlich Versuche von Airbus, mit aus Algen gewonnener Energie zu fliegen. Oder sind Elektro-Flugzeuge die Zukunft? Oder fliegen wir demnächst mit Wasserstoff? Und wie sehen die Flugzeug der Zukunft aus? Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt forscht daran. Vorstandsmitglied Prof. Rolf Henke hat mir die wichtigsten Fragen zur Zukunft des Fliegens in meinem Podcast beantwortet